Friedrich - die Riesenmaus

Friedrich - die Riesenmaus

Der Tierpfleger Karl findet im Wald ein kleines Tierbaby, das er nicht bestimmen kann. Er beschließt, es den Mäusen zuzuordnen, obwohl es dafür viel zu groß ist und versucht, das Tier im Zoo unterzubringen. Dort ist es weder von den Zootieren, noch vom Zoodirektor erwünscht, so daß Karl das arme Tier wieder im Wald aussetzt.

Friedrich

“Friedrich - die Riesenmaus”

Jetzt bestellen!

Er gibt ihm den Namen Friedrich – Friedrich der Große, wie es sich für eine Riesenmaus gehört.
Die Riesenmaus wird nach langer Wanderung von einer Gruppe unterschiedlicher Tiere freundlich aufgenommen, die anders lebt, als die normalen Wildtiere.

Hier leben auch die Mäuse oberirdisch, sie sprechen die Sprache vieler Tierarten und haben eine Menge wundersame Erfindungen gemacht, die ihnen ein relativ gefahrloses Leben ermöglichen.

Während Friedrich größer wird, kommen den neuen Freunden Zweifel, daß Friedrich eine Riesenmaus ist. Nachdem sie erfahren, daß es Tiere geben soll, die wie Friedrich aussehen, verläßt ein kleiner Trupp die Geborgenheit des Dorfes, um Friedrich seine richtige Familie zurück zu geben. Sehr viele Tagesmärsche liegen vor Ihnen auf denen Sie große Gefahren, Tod, Feindschaft und Freundschaft finden.

Doch am Ziel angekommen, erwartet Sie eine weitere böse Überraschung.

Hier erfahrt ihr, wie es weitergeht!

erwinsittig

Erwin Sittig

Fotograf und Schriftsteller

Friedrich - die Riesenmaus
Share this